Karriererådgivning / Karriereberatung

Individ. Coaching Interkult. Karriereberatung

Individuelles Coaching mit Interkultureller Karriereberatung – ICIK

Ziel:

Mit Hilfe des ICIK erhalten die Teilnehmer (m/w/d) eine passgenau auf ihren Bedarf abgestimmte individuelle Förderleistung, die ihre Vermittlungshemmnisse zielgerichtet abbaut. Ihnen wird neues Wissen vermittelt und mit der gemeinsamen Erstellung individueller optimierter Bewerbungsunterlagen in Deutsch, Dänisch und/oder Englisch unterstütz. Damit werden ihre Möglichkeiten einer erfolgreichen Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt verbessert. Somit ist die Integration auf dem ersten Arbeitsmarkt das Hauptziel der Teilnahme.

Teilnahmebedingungen:

Vor Beginn der Maßnahme und dem Antrag auf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) findet ein Gespräch zwischen dem Coach und dem potenziellen Teilnehmer statt. Bei den Personen wurden im Beratungs- und Vermittlungsgespräch durch die Fachkräfte des Bedarfsträgers und über das Profiling Handlungsbedarfe entwickelt, aus denen sich die Notwendigkeit der Unterstützungsleistung ergibt. Die erforderliche Maßnahme und das zielgerichtete Vorgehen wurden mit dem Kunden/der Kundin in einer Eingliederungsvereinbarung festgehalten.

Maßnahmestruktur:

Die Teilnahme richtet sich nach dem individuellen Bedarf des einzelnen Teilnehmers (m/w/d) und wird in Form von Einzelcoaching durchgeführt. Die Teilnehmer (m/w/d) absolvieren 32 Einheiten innerhalb von acht Wochen. Die Teilnehmer (m/w/d) absolvieren die vereinbarte Anzahl an Einheiten mit durchschnittlich 4 Einheiten je Woche verteilt auf zwei wöchentliche Termine. Bei Bedarf, wird auch in größeren Blöcken gecoacht um Themen ganzheitlich zu bearbeiten oder wenn es für den Teilnehmer besser ist, an vier Terminen mit je einer Einheit. Wichtig ist es, je nach Verlauf des Coachings individuell auf die Bedürfnisse des Teilnehmers eingehen zu können.

Inhalte:

Die Vermittlungsfachkraft legt je nach individuellem Bedarf und Profillagen des einzelnen

Teilnehmers (m/w/d) fest, in welchem Umfang die möglichen Maßnahmeninhalte in das Coaching integriert werden.

ÜBERSICHT ÜBER DIE MÖGLICHEN MAßNAHMENINHALTE (GROBLERNZIELE):

  • Feststellung von Kompetenzen und Potentialen, persönliche Entwicklungsförderung,
  • Online-Selbstvermarktungsstrategien und Aufbau eines digitalen Netzwerkes - Schwerpunkt LinkedIn,
  • Grenzüberschreitende Online-Stellensuche,
  • Interkulturelle Optimierung von Bewerbungsunterlagen inkl. Foto,
  • Interkulturelle Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche,
  • Wege aus der gescheiterten Selbständigkeit finden,
  • Unterstützung beim Abbau berufsbezogener Vermittlungshemmnisse: gesundheitliche Aspekte, wirtschaftliches Verhalten.

Beschreibung der möglichen Maßnahmeninhalte.

Feststellung von Kompetenzen und Potentiale, Persönliche Entwicklung fördern

(Einzelcoaching)

Eine genaue Analyse der beruflichen und persönlichen Situation ist Voraussetzung für ein

aussagekräftiges Bewerberprofil. Dabei wird das persönliche und familiäre Umfeld mit

einbezogen und eine Stärken- und Potentialanalyse erstellt. Hierdurch wird ein konstruktiver Umgang mit der eigenen derzeitigen Situation wirksam gefördert. Ergebnis der Kompetenzanalyse ist ein detailliertes Stärken- und Potentialprofil, das als Basis für die Integration in den ersten Arbeitsmarkt und das Ableiten weiterer konkreter Handlungsempfehlungen dient.

Die individuelle Potentialanalyse richtet sich passgenau nach den individuellen Gegebenheiten und umfasst folgende Schritte:

  • Biografisches Interview unter Berücksichtigung der persönlichen und familiären Verhältnisse, beruflicher und persönlicher Werdegang, möglicher Einschränkungen aufgrund Gesundheit, Pflege, finanzielle Situation oder betreuungsbedürftiger Kinder sowie Berufserfahrungen, Qualifikationen, Erwartungen an den zukünftigenArbeitsplatz und Interessen (Diversity Management).
  • Feststellung vorhandener berufsfachlicher Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten.
  • Aufstellung einer Stärken- und Schwächenanalyse und unter Berücksichtigung der Ergebnisse des biografischen Interviews. Hierbei werden sowohl „Soft Skills“ als auch „Hard Skills“ ermittelt. In diesem Schritt, wird auch das Entwicklungspotential des Teilnehmers (m/w/d) ermittelt.

Online-Selbstvermarktungsstrategien und Aufbau eines digitalen Netzwerkes - Schwerpunkt LinkedIn

(Einzelcoaching)

Die Teilnehmer (m/w/d) lernen wie sie sich selber und das was sie einem neuen Unternehmen bieten, online am besten verkaufen können. Dieses wird  durch die Nutzung unterschiedlicher Plattformen.

Gemeinsam wird z.B. ein aussagekräftiges Bewerberprofil bei LinkedIn erstellt. Hierbei werden folgende Punkte bearbeitet:

  • Welche persönliche „Überschrift“ nutze ich für mein Profil, um gefunden zu werden?
  • Wie schreibe ich den Abschnitt „Über mich“?
  • Wie wähle ich das richtige Profilfoto und aktiviere den „OPENTOWORK“ Ring?
  • Wie erstelle ich ein aussagekräftiges Hintergrundbild?
  • Wie baue ich mein Netzwerk auf, um über dieses meinen neuen Arbeitgeber zu finden oder gefunden zu werden?
  • Wie poste ich auf LinkedIn um dort gesehen zu werden und zeige mein professionelles Können?

Grenzüberschreitende Online-Stellensuche

(Einzelcoaching)

Die Teilnehmer (m/w/d) lernen welche unterschiedlichen Online-Plattformen es gibt und wo und wie eine grenzüberschreitende Online-Stellensuche erfolgreich durchgeführt werden kann.

  • Welche Online-Plattformen kann ich wie nutzen, um meine neue Stelle zu finden?
  • Wie erstelle ich mein Bewerberprofil?
  • Zusammen werden diverse Suchagenten angelegt.

Interkulturelle Optimierung von Bewerbungsunterlagen inkl. Foto

(Einzelcoaching)

Um das nächste Ziel, die Einladung zum Vorstellungsgespräch, zu erreichen, ist es von großer Wichtigkeit mit dem entscheidenden ersten Eindruck, der Bewerbung, zu punkten.

Die Teilnehmer (m/w/d) lernen wie sie sich selber und das was sie einem neuen Unternehmen bieten, in ihren schriftlichen Bewerbungsunterlagen am besten verkaufen können. Hierbei wird auf die interkulturellen Unterschiede in Dänemark und Deutschland eingegangen.

Viele Arbeitssuchende neigen bereits im Anschreiben dazu in pauschale Formulierungsfloskeln zu fallen. Es werden wenig Individuelle, sondern Muster- und Standardbewerbungen verfasst, die nicht zielgerichtet platziert werden.

Damit die Teilnehmer (m/w/d) ihre Chancen im Bewerbungsprozess signifikant verbessern, werden in diesem Teil des Coachings individuelle und passgenaue Bewerbungen auf konkrete Stellenangebote und Initiativbewerbungen erstellt, die digitalisiert und zusammen mit dem neuen Bewerbungsfoto auf einem Datenträger zur Verfügung gestellt werden und beim Teilnehmer (m/w/d) verbleiben.

Ebenso werden im Bedarfsfall die Bereitstellung von Unterlagen in Papierform sichergestellt, hierfür erhalten die Teilnehmer (m/w/d) hochwertige Pappbewerbungsmappen sowie 100 g Papier.

Das Ergebnis ist, dass die Teilnehmer nach dem Coaching in der Lage sind, eigenständig individuelle und aussagekräftige Bewerbungen zu verfassen und diese bei potentiellen Arbeitgebern zu platzieren.

Zusammen gehen wir im Coaching auf folgende Themen ein:

  • Erstellung eines aussagekräftigen, individuellen Bewerbungsfotos durch eine/nausgebildete/n, erfahrene Fotografin/ erfahrenen Fotografen
  • Erstellung eines passgenauen Deckblattes für die Bewerbungen, wo dieses Sinn macht (Grafische Gestaltung, Berücksichtigung der Corporate Identity des Arbeitgebers, Übersichtlichkeit)
  • Erstellung von aussagekräftigen Bewerbungsanschreiben in Deutsch, Dänisch und/oder Englisch (Bedeutung und Ziele des Anschreibens unter Berücksichtigung der AIDA-Formel, interkulturelle Unterschiede, Bezug zur Stellenausschreibung und zum Arbeitgeber, Analyse der Anforderungen aus dem Stellenangebot, Corporate Identity des Arbeitgebers, Roter Faden, Inhalt, Aufbau, Sprache und Stil)
  • Erstellung von individuellen, aussagekräftigen Initiativbewerbung in Deutsch, Dänisch und/oder Englisch unter der Berücksichtigung interkultureller Unterschiede und nach gemeinsamer Unternehmensrecherche
  • Erstellung von aussagekräftigen Lebensläufen und Kompetenzprofilen (interkulturelle Unterschiede in Deutsch, Dänisch und/oder Englisch, Bedeutung und Ziele des Lebenslaufes unter Berücksichtigung des Roten Fadens, Corporate Identity des Arbeitgebers, Inhalt, Aufbau: klassisch, chronologisch, thematisch, Layout)
  • Aufbau der kompletten Bewerbungsmappe als PDF-Format und in Papierform (äußere Form, Papier, Ordnung, Gliederung der Unterlagen)
  • Erstellung und Versand von Onlinebewerbungen (Wann sendet man aufgeteilte Unterlagen und wann versendet man alles als ein gesamtes PDF?, Umwandlung in PDF mit Versand, Onlineportale)

Interkulturelle Vorbereitung auf Bewerbungsgesprächen

(Einzelcoaching)

Viele Arbeitssuchende neigen dazu in ihrer Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch in pauschale Formulierungsfloskeln zu fallen. Es werden wenig individuelle Antworten vorbereitet.

Damit die Teilnehmer (m/w/d) ihre Chancen im Bewerbungsprozess signifikant verbessern, werden in diesem Teil des Coachings individuelle Antworten auf die gängigsten Fragen im Bewerbungsgespräch vorbereitet.

Zusammen bereiten wir die Teilnehmer (m/w/d) auf konkrete Bewerbungsgespräche vor, im Anschluss an die gesendeten Bewerbungen. Die wichtigsten Themen sind dabei:

  • Fragen zur Motivation
  • Fragen zu Stärken und Schwächen
  • Fragen zu Kompetenzen und Potentiale
  • Fragen zu Charaktereigenschaften
  • Fragen zur Arbeitsweise
  • Fragen zu Wertvorstellungen
  • Fragen zu Wissen über das Unternehmen
  • Lösungsorientierte Fragen
  • Warum passen Sie zu unserem Unternehmen?
  • Fragen zu Führungskompetenzen

Wege aus der gescheiterten Selbständigkeit finden

(Einzelcoaching)

Immer mehr Arbeitssuchende kommen aus einer gescheiterten Selbständigkeit. Zum Teil wegen Corona gescheitert, zum Teil wurde wegen einer Corona bedingten Entlassung die Selbständigkeit ausprobiert.

Zusammen erarbeiten wir mit dem Teilnehmer (m/w/d) konkrete Möglichkeiten, wie man mit der Situation umgehen kann. Zusammen bearbeiten wir folgende Fragen:

  • Warum bin ich gescheitert?
  • Was motiviert mich?
  • Kenne ich meine Kompetenzen, Stärken, Schwächen und Potentiale?
  • Will ich es erneut mit der Selbständigkeit versuchen?
  • Möchte ich eine Vollzeitstelle und kann ich mich wieder „unterordnen“?
  • Will ich eine sozialversicherungspflichtige Teilzeitstelle, um nebenbei wieder etwas aufzubauen?
  • Habe ich mein privates Budget, mein neues Businessbudget und meinen Businessplan fertig?
  • Wie geht es jetzt weiter?

Unterstützung beim Abbau berufsbezogener Vermittlungshemmnisse:

Gesundheitliche Aspekte, Wirtschaftliches Verhalten

(Einzelcoaching)

Teilnehmer (m/w/d) die dabei Schwierigkeiten haben selbständig sich erfolgreich um ihre Gesundheit zu kümmern oder sich nicht wirtschaftlich verhalten, erhalten in diesem Teil des Coachings in diesen Bereichen Unterstützung.

Das Ermitteln von den gesundheitlichen Aspekten, welche dem Teilnehmer (m/w/d)  Schwierigkeiten bereiten erfolgt durch ein analytisches Gespräch.

Es wird zusammen besprochen, welche Veränderungen der Teilnehmer (m/w/d) erzielen möchte und was der Teilnehmer (m/w/d)  in Zukunft wie verändern möchte und kann.

Zusammen werden Pläne erstellt und gesunde Rezepte gesucht. Hierbei werden unter anderem dem Teilnehmer (m/w/d) die Empfehlungen und Rezepte der „Ernährungsdocs“ nahe gelegt und im Gespräch werden Möglichkeiten besprochen, wie z.B. einzelne Zutaten gegen welche anderen Zutaten ausgetauscht werden können. Hierzu werden auch die Listen mit Empfehlungen der „Ernährungsdocs“ genutzt.

Es wird weiterhin besprochen welche Trigger, den Teilnehmer (m/w/d) zum ungesunden Verhalten beeinflusst um bewusst daran zu arbeiten diese Situationen zu reduzieren. Zusätzlich wird zusammen im Coaching Methoden gezeigt, wie der Teilnehmer (m/w/d) lernen kann, auf solche Reize anders zu reagieren.

Der Erfolg des Coachings wird durch das wöchentliche Statusgespräch zur Gesundheitlichen Verbesserung nachhaltig als Teil des gesamten Coachings laufend verbessert.

Das Erlernen eines gesunden wirtschaftlichen Verhaltens, wird dadurch ermöglicht, dass zusammen mit dem Teilnehmer (m/w/d) zuerst seine finanzielle Situation ganz detailliert erfasst wird.

Als zweiter Schritt wird besprochen, welche Ausgaben in Zukunft wie reduziert werden können und im Anschluss wird ein neues Budget zusammen mit dem Kunden erstellt.

Der Erfolg des Coachings wird durch das zweiwöchentliche Statusgespräch zu der Finanziellen Situation  und die Verbesserung des Verhaltens nachhaltig als Teil des gesamten Coachings laufend verbessert.

Leitbild

Meine Kunden erhalten von mir Unterstützung dabei, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln und aus der Arbeitslosigkeit auszubrechen unter anderem indem ich Ihnen dabei unterstütze Ihren Traumjob zu finden und mit optimierten Dänischen oder Deutschen Bewerbungsunterlagen zum Bewerbungsgespräch eingeladen zu werden und dort dann sehr gut vorbereitet den neuen Job hoffentlich zu bekommen.

Dabei konzentriert sich meine Arbeit nicht ausschließlich auf die Erstellung und Optimierung von Bewerbungsunterlagen in Dänisch und in Deutsch und die umfangreiche Vermittlung von Lerninhalten zu Interkulturellen Unterschiede im Berufsleben, sondern auch sehr stark auf persönlichkeitsbezogene Aspekte. So erarbeiten wir zusammen die Lieblingstätigkeiten und die Lebensziele des Kunden und decken mit Hilfe der Stärkenanalyse möglichen Lernbedarf auf um den sich daraus herauskristallisierten Traumjob bekommen zu können. Die Bedürfnisse des Kunden stehen dabei stehst im Mittelpunkt und zusammen finden wir die inneren Motivatoren um dieses Ziel zu erreichen. Des Weiteren unterstütze ich meine Kunden dabei ein Netzwerk aufzubauen um neue Möglichkeiten der Stellenfindung aufzuzeigen und auszubauen.

Ihre Zufriedenheit ist mein Ziel, Ihr Erfolg ist mein Erfolg. Ich helfe bei der langfristigen Beseitigung von Arbeitslosigkeit und dem Abbau interkultureller grenzübergreifender Hindernissen.

Ich begleiten Sie dabei, Ihre Innere Motivation zu verstehen und zu stärken. Hierfür schaffe ich eine Atmosphäre, die optimale Voraussetzungen für Entwicklungsprozesse bietet.

Mein Selbstverständnis

Ich unterstütze meine Coachees dabei sich beruflich weiter zu entwickeln und eine dauerhafte Anstellung zu finden, der sie Motiviert und glücklicher machen.

Folgende Grundsätze prägen meine Arbeit:

– Sie als Coachee werden in Ihren Bemühungen eine Stelle zu finden gestärkt.
– Selbstverständnis als Kundenorientierte Unternehmerin
– arbeitsmarktliche Verantwortung

Meine Grundsätze

Ich trage eine besondere Verantwortung für die Unterstützung meiner Coachees sich eine bessere berufliche Zukunft aufzubauen, wodurch eine ergebnisorientierte Zusammenarbeit als unerlässlich anzusehen ist. Ich arbeite zielorientiert, setze mir verbindliche Qualitätsstandards und verpflichte mich, diese fortlaufend zu kontrollieren und zu optimieren und mich laufend weiterzubilden.

Mein Umgang mit Kunden

Ihr langfristiger beruflicher Erfolg ist ein wichtiges Kriterium für die Qualität meiner Arbeit. Meine Dienstleistungen sind daher entsprechend Ihrer Anforderungen ausgerichtet. Ich möchte meine Dienstleistungen zielgruppengerecht aufbauen und systematisch umsetzen. Die Erfordernisse der Wirtschaft bestimmen die Inhalte unserer Arbeit. Meine Dienstleistung erhält, erhöht und festigt Ihre Wettbewerbsfähigkeit. Seien Sie nicht nur eine von 200 gleichen Bewerbungen!

Mein kundenorientiertes Angebot

Qualitativ hochwertige Wissensvermittlung und Unterstützung bei der Persönlichkeitsentwicklung sowie eine Anpassung meines Angebotes an die Anforderungen der Wirtschaft kennzeichnet so meine Arbeit. Ich ziele auf eine erfolgreiche Arbeitsaufnahme meiner Kunden ab. Eine kostenbewusste Maßnahmenplanung, -durchführung und Evaluation bildet die Grundlage für unseren gemeinsamen Erfolg.

KONTAKT: LinkedIn, Facebook  E-Mail!